Skip to content
dav

Bowen mit Herz - erschienen im BowenJournal Frühling 2019

Im Januar 2019 wurde im Bayrischen Wald nahe der Grenze zu Tschechien der 1. BowenStützpunkt Ostbayern von Bowen-Practitioner Monika Probst eröffnet.

Grund war die überwältigende Resonanz der Menschen auf die Wirksamkeit dieser wunderbaren Technik, die uns Tom Bowen hinterlassen hat. Innerhalb kurzer Zeit, nachdem Monika Probst als Practitioner-Pionier die Technik im präventiven Gesundheitsbereich anbot, meldeten sich viele interessierte Leute, welche diese Technik selber erlernen wollten.

2018 fand die erste Ausbildung in den Räumen eines urigen Bauernhauses mit Instruktorin Bettina Baumgartinger statt.

Mehrmals im Jahr finden nun auch Übungstage für Bowen Practitioner statt, um die Möglichkeit zu geben, sich auszutauschen und gegenseitig zu arbeiten.
Wenn es terminlich passt, hat sich die Instruktorin Bettina Baumgartinger auch bereit erklärt, manchmal dabei zu sein und für Fragen zur Verfügung zu stehen.
Der Austausch zwischen den begeisterten Bowen Anwendern bringt für jeden Einzelnen viel Positives.

In diesem behaglich eingerichteten Raum bietet die Practitionerin Monika Probst auch täglich Termine für ihre Kunden an, um deren Gesundheit bestmöglich zu fördern. Um diese optimal zu unterstützen, ist die Zusammenarbeit mit verschiedenen Alternativ- und Schulmedizinern selbstverständlich.
Weiteres ist geplant von diesem Stützpunkt aus auch zu koordinieren, wenn es um Teilnahme an Gesundheitsmessen oder Vorträgen über die Bowen Technik geht.
Bei Interesse an den Übungstagen oder Hilfe bei der Koordination von Veranstaltungen um die Bowen Technik vorzustellen bitte wenden
an:  Monika Probst 0049 151 2388 7357 oder hallo@monikaprobst.eu

Bei Interesse und Fragen zu Ausbildungen im Ostbayrischen Raum:

Instruktorin Bettina Baumgartinger  0043 664 133 22 31 oder baumgartinger.b@aon.at

Scroll To Top